Willkommen auf unserer Online Bilder Gallery des Militär Motorfahrer Verein St.Galleroberland Graubünden (MMV SGO/GR)

Sommerschlussfahrt

Datum: 26./27.08.2011
Übungsleiter: Werner Gartmann
Fotos: GMMO

16 Teilnehmer

Unter der Leitung unserer Sektion wurde wiederum ein zweitägiger Anlass mit den Kameraden der Sektion GMMOst durchgeführt. Die diesjährige Fahrtstrecke führte am ersten Tag via Oberalp-Furka nach Burgdorf. Im dortigen ehemaligen AMP wurde die Sammlung HAM – Historisches Armeematerial besichtigt. Anschliessend wurde nach Sumiswald verschoben wo dann auch übernachtet wurde. Am nächsten Tag ging es via Sörenberg – Altdorf – Sattel - Sattelegg zurück nach Hinwil zur Fz Abgabe und Rückverschiebung nach Chur.


Bericht: Markus Brasser

Zur gemeinsamen Sommertransportübung haben sich 18 Teilnehmer der GMMO und 16 Teilnehmer der MMV SGO/GR angemeldet und sind entsprechend ihrer Vereinszugehörigkeit in Bronschhofen bzw. Chur eingerückt.
Während die Ostschweizer Militärmotorfahrer am Freitagmorgen früh einrückten und nach der Fahrzeugfassung bei schönstem Sommerwetter Richtung Chur verschoben, starteten die Bündner- und Oberländer Kameraden später in die Transportübung. Ab Chur waren dann beide Gruppen hintereinander zeitversetzt unterwegs Richtung Surselva und Tujetsch, bei stürmisch wehenden Winden hinauf auf den Oberalppass, hinunter ins Urserental, weiter Richtung Furka zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Galenstock im unteren Drittel der Furkapassstrasse, mit schön garnierten Rinderhacksteaks an der ersten Rahmsauce «mit Pilzli draa»….mit Gemüse und Kartoffelstock.
Die anschliessende Fahrt über den Furka nach Gletsch, weiter kurzzeitig begleitet von Regenschauern über den Grimsel, bevor es im Haslital wieder sonniger wurde. Den Brienzer- und Thunersee passierend erreichte der Konvoi Kiesen (unterhalb Thun), wo ins Emmental abgezweigt wurde, um auf kürzestem Weg Burgdorf mit seinem ehemaligen AMP anzusteuern. Logischerweise wurde hier aufgetankt – dies war aber nur die halbe Wahrheit, warum gerade Burgdorf als Ziel anvisiert wurde.
Hauptgrund war die Stiftung historisches Armeematerial mit den Ausstellungen Fahrzeuge und Fuhrwerke. In einer leider zur Hälfte verkürzten Führung von nur 90 Minuten brachten uns der Chef Herr Habegger und ein zweiter Stiftungsmitarbeiter den Bereich Radfahrzeuge vom Pferdeanhänger aus dem 19. Jahrhundert über das Fahrrad 05 und die Vespa bis zum Gottwald – Saurer 10DM näher. Staunen und interessierte, fach- und detailtechnische Diskussionen, sowie häufige «aahs» und «oohs» begleiteten die kurzweiligen Führungen in zwei Gruppen.
Das letzte Stück des heutigen Tages durchs Emmental führte uns nach Sumiswald zum Übernachtungsdomizil ins Forum. Nach dem Zimmerbezug und Apéro nahmen wir zum sehr späten Nachtessen zu einem Pouletbrüstli an der zweiten Rahmsauce «mit Pilzli draa»…mit Teigwaren und Gemüse an einer langen Tafel Platz.
Entgegen der Sturmwarnung von Meteo Schweiz, einer sehr ruhig verbrachten Nacht und einem feinen Frühstück, führte uns unsere Reise mit genauesten Zeitvorgaben durch das Emmental Richtung Entlebuch, hinein ins Mariental bis nach Sörenberg zu den frisch eingeschneiten Bergen des Brienzer Rothorns und der Giswilerstöcke. Für die Weiterfahrt über den Glaubenbielen nach Giswil musste die richtige Uhrzeit abgewartet werden, um unliebsamen Kreuzungsmanövern auf der sehr schmalen Panoramastrasse zuvorzukommen. Via Sarnen führte unser Weg nach Stans, auf der A2 bis nach Flüelen, über die Axenstrasse nach Schwyz hinauf auf den Sattel zum Mittagessen im Restaurant Hirschen bei Schweinsschnitzel und der obligaten dritten Rahmsauce «nix da, ohne Pilzli draa»….und Teigwaren ohne Gemüse als Variante. Nach der Verabschiedung von den Bündner Kameraden führten die Heimwege getrennt nach Hinwil bzw. Bronschhofen.
Den Bündner Kollegen unter der Leitung von Werner Gartmann, Philipp Niederer und Stephan Krättli gebührt ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Übung mit einer interessanten und anforderungsreichen Strecke.
  • DSC00002

    DSC00002

  • DSC00008

    DSC00008

  • DSC00009

    DSC00009

  • DSC00011

    DSC00011

  • DSC00018

    DSC00018

  • DSC00021

    DSC00021

  • DSC00022

    DSC00022

  • DSC00025

    DSC00025

  • DSC00030

    DSC00030

  • DSC00041

    DSC00041

  • DSC00042

    DSC00042

  • DSC00045

    DSC00045

  • DSC00046

    DSC00046

  • DSC00048

    DSC00048

  • DSC00050

    DSC00050

  • DSC00056

    DSC00056

  • DSC00067

    DSC00067

  • DSC00068

    DSC00068

  • DSC00070

    DSC00070

  • DSC00073

    DSC00073

  • DSC00075

    DSC00075

  • DSC00082

    DSC00082

  • DSC00083

    DSC00083

  • DSC00084

    DSC00084

  • DSC00085

    DSC00085

  • DSC00086

    DSC00086

  • DSC00093

    DSC00093

  • DSC00094

    DSC00094

  • DSC00095

    DSC00095

  • DSC00096

    DSC00096

  • DSC00097

    DSC00097

  • DSC00098

    DSC00098

  • DSC00099

    DSC00099

  • DSC00100

    DSC00100

  • DSC00101

    DSC00101

  • DSC00102

    DSC00102

  • DSC00103

    DSC00103

  • DSC00104

    DSC00104

  • DSC00105

    DSC00105

  • DSC00106

    DSC00106

  • DSC00107

    DSC00107

  • DSC00108

    DSC00108

  • DSC00109

    DSC00109

  • DSC00110

    DSC00110

  • DSC00111

    DSC00111

  • DSC00112

    DSC00112

  • DSC00113

    DSC00113

  • DSC00114

    DSC00114

  • DSC00115

    DSC00115

  • DSC00117

    DSC00117

Random image

Album info

Language preference